Kann Identität Brücken schlagen?

Der 19. April 2021 gehörte zu einem der besseren Tage in meinem Leben. Als ich die E-Mail von der Deutschen UNESCO-Kommission e. V. in meinem Postfach sah, hüpfte mein Herz ein paar Takte höher. Der Inhalt der E-Mail ließ mich kleine, spitze Freudenschreie ausstoßen. Endlich, endlich: Die Deutsche Gebärdensprache (DGS) wurde in das nationale Verzeichnis... Weiterlesen →

Leben zu Zeiten des Corona Virus …

Schreiben zu Zeiten der Coronaviruskrise ist ein sehr schwieriges Unterfangen. Seit Tagen versuche ich mich auf einen Text zu konzentrieren, es ist nicht einfach. Stündlich, ja fast minütlich prasseln Nachrichten von vielen Seiten auf einen ein, permanent ändert sich die Nachrichtenlage. Es gibt so gut wie keine Nachricht, die nicht irgendwie mit dem Coronavirus zu... Weiterlesen →

Willkommen in der Realität

Mit der Novellierung des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX) fing 2001 alles an. Das SGB IX enthält die Vorschriften zur Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Deutschland und sollte ein Paradigmenwechsel in der Behindertenpolitik einleiten. Das Motto war: Weg von der Fürsorge, hin zur Selbstbestimmung behinderter Menschen. Bereits ein Jahr später folgte das Behindertengleichstellungsgesetz... Weiterlesen →

“Man SIEHT nur mit dem Herzen gut!”

Ich gebe es zu. Ich bin verliebt. Schon lange. In ein kleines, blondes, wuscheliges Wesen. Diese blauen Augen. Der Mund. Was soll ich da noch sagen? Wenn sich dieser Mund öffnet …. Haaaach! Diese Worte, die dem Mund entgleiten. Welche einfache und klare Botschaften hier entweichen, welche Klugheit diese Worte ummanteln. Ich sauge alles auf.... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑