“Man SIEHT nur mit dem Herzen gut!”

Ich gebe es zu. Ich bin verliebt. Schon lange. In ein kleines, blondes, wuscheliges Wesen. Diese blauen Augen. Der Mund. Was soll ich da noch sagen? Wenn sich dieser Mund öffnet …. Haaaach! Diese Worte, die dem Mund entgleiten. Welche einfache und klare Botschaften hier entweichen, welche Klugheit diese Worte ummanteln. Ich sauge alles auf.... Weiterlesen →

Die Macht der Gehörlosen

Die Blicke vieler selbstbewussten Gehörlosen gehen in diesen Tagen verstärkt nach Frankreich. Zwei der renommiertesten und weltweit beachteten Veranstaltungen finden dort gerade statt. Anfang Juli war es zuerst die Kulturveranstaltung Clin d’Oeil in Reims, dann der WFD-Kongress in Paris, der vom Weltverband der Gehörlosen (WFD) organisiert wird und gerade tagt, während ich diese Zeilen schreibe.... Weiterlesen →

Die “Verballhornung” der Gebärdensprache …

… oder warum die Leichte Sprache keine Lösung für gehörlose Menschen ist Zuerst wollte ich schreiben: “Sprache ist ein schwieriges Thema.”. Doch dann habe ich gestutzt und inne gehalten. Warum? Ich habe sofort das Gejaule vieler Menschen vor Augen, denen dieser Satz nicht gefällt. Sprach IST. Wie kann ich es wagen, so etwas zu behaupten... Weiterlesen →

Die Balance zwischen Konfrontation und Kommunikation

In der Ausgabe der Zeitschrift Life InSight vom Dezember 2017 habe ich mit großem Interesse den Text von Oliver Rien zur Bagatellisierung gelesen, auch weil mich in letzter Zeit das Thema selbst berührt hat, wenn auch in einem anderen Zusammenhang, als ihn Oliver Rien benennt. Während er davon schreibt, dass durch den Vergleich CI-Operation zu... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑