Zwei-Klassen-Gesellschaft

Wenn ich an die USA, die Vereinigten Staaten von Amerika, zeitlebens zurückdenke, dann kann ich sagen und betonen: ja, das Leben und Wirken der Menschen in den USA hat mich immer irgendwie tangiert, berührt, beeinflusst.   Schon in jungen Jahren ereilt einen der Wunsch, einmal nach Amerika zu fahren. Wird anfangs noch viel mit Cowboys und... Weiterlesen →

Standardisierung = Anpassungszwang

Bei meiner Vorbereitung für meine Reise nach Scarborough, einer wunderschönen Stadt an der ostenglischen Küste, bemerkte ich, wie sich Reisen verändert hat. Mein Kopf schwirrte ob der vielen Maßnahmen, was Corona anging. Aber auch den BREXIT musste ich mir vor Augen nehmen, denn eine Reise nach Großbritannien wird künftig anders werden. Einfach nur mal schnell... Weiterlesen →

Leben zu Zeiten des Corona Virus …

Schreiben zu Zeiten der Coronaviruskrise ist ein sehr schwieriges Unterfangen. Seit Tagen versuche ich mich auf einen Text zu konzentrieren, es ist nicht einfach. Stündlich, ja fast minütlich prasseln Nachrichten von vielen Seiten auf einen ein, permanent ändert sich die Nachrichtenlage. Es gibt so gut wie keine Nachricht, die nicht irgendwie mit dem Coronavirus zu... Weiterlesen →

Willkommen in der Realität

Mit der Novellierung des Neunten Sozialgesetzbuches (SGB IX) fing 2001 alles an. Das SGB IX enthält die Vorschriften zur Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung in Deutschland und sollte ein Paradigmenwechsel in der Behindertenpolitik einleiten. Das Motto war: Weg von der Fürsorge, hin zur Selbstbestimmung behinderter Menschen. Bereits ein Jahr später folgte das Behindertengleichstellungsgesetz... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑